Grünkern aus dem Bauland
» Rezepte

Grünkern Rezepte - Guten Appetit!!!

 


Alle Rezepte entsprechen der Menge für 4 Personen. Anstelle von Grünkerngrieß kann auch feiner Schrot verwendet werden. Gekochte Breie sollten vor der Weiterverwendung in der Regel gut auskühlen. Bei Verwendung ganzer Körner kann die Garzeit durch Einweichen in kalter Flüssigkeit verkürzt werden. Zucker kann durch Honig ersetzt werden. 1 EL (Eßlöffel) Honig = ca. 40 g Zucker.

Geröstete Grünkernsuppe
Grünkern-Klößchen-Suppe
Pichelsteiner Topf mit Grünkern
Grünkernküchlein
Vegetarische Grünkernküchlein
Grünkernpizza
Grünkernauflauf
Grünkernklöße
Gedünsteter Grünkern
Grünkernsalat
Grünkernauflauf, süß
Müsli mit Grünkernflocken/-schrot
Grünkernwaffeln
Grünkernkirschkuchen
Linzertorte mit Grünkern
Sahnetorte mit Grünkern
Tirolerkuchen
Ottilienkuchen
Rotweinkuchen
Obstkuchen
Falsches Butterbrot
Rumkugeln
Feine Grünkernlebkuchen
Grünkern-Kekse
Pikante Käsekekse
Grünkern- Brotaufstrich
Festtagssuppe

 

(Zurück zum Anfang (zum Inhaltsverzeichnis) finden Sie mit dem BACK-Pfeil Ihres Browsers!)

Geröstete Grünkernsuppe
Zutaten: 40 g Grünkernmehl, 40 g Margarine, 1 1/4 I Brühe, 1 Eigelb, Rahm nach Belieben.
Grünkern in heißem Fett lichtgelb rösten, mit Brühe ablöschen, 5-10 Min. leise kochen lassen, abschmecken, mit Eigelb legieren.


Grünkern-Klößchen-Suppe
Zutaten: 1/8 I Milch, 40 g Butter, Salz, Muskat, 50 g Grünkerngrieß, 1 Ei, 1 V4 I klare Brühe, Petersilie feingehackt.
Milch mit Butter und Gewürzen zum Kochen bringen. Grünkerngrieß einstreuen und weiterrühren bis sich die Masse vom Topf löst. Abkühlen lassen und das Ei unterrühren. Mit 2 Teelöffeln Klößchen abstechen, in die kochende Brühe geben und 10 Min. ziehen lassen. Mit Petersilie servieren.

helfer

Pichelsteiner Topf mit Grünkern
Zutaten: 500 g Schweinefleisch oder halb Rind/halb Schwein, 200 g ganzen Grünkern 1/2 - 3/4 I Brühe, 375 g gelbe Rüben (Karotten), 125 g Lauch, 125 g Sellerie, 1 Petersilienwurzel, 375 g grüne Bohnen oder Wirsing, Salz, Kräuter.
Fleisch in Würfel schneiden, mit dem Grünkern in der Brühe 60 Min. (Dampfdrucktopf 20 Min.) garen. Danach das kleingeschnittene Gemüse und Gewürze dazugeben und nochmals 30 Min. (5-8 Min.) garen.


Grünkernküchlein
Zutaten: 125 g Grünkerngrieß/-schrot, knapp 1/4 I Wasser oder Brühe,1 Brötchen eingeweicht, 1 Ei,1 EL Zwiebeln und Petersilie gedämpft, 150 g Hackfleisch oder 100 g fein gewürfeltes Rauchfleisch, Salz, Pfeffer, Muskat.
Grünkern in der Flüssigkeit zu dickem Brei kochen, der sich vom Topf löst; abkühlen lassen. Übrige Zutaten zugeben, geschmeidigen Teig kneten, abschmecken und Küchlein (Frikadellen) formen. In heißem Fett braten.
Beilagen: Salat oder Gemüse.
Vegetarische Grünkernküchlein
Zutaten: 250 g Grünkernschrot, 1/2 I Wasser oder Brühe, 2 Brötchen eingeweicht, 2 Eier, 2 EL Zwiebeln und Petersilie gedämpft, Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran.
Zubereitung: siehe Grünkernküchlein.
Grünkernpizza
Teig: 150 g Grünkernmehl, 40 g Weizenmehl, 1 Ei, 40 g Margarine, 1 gestr. TL Zucker, 1 gestr. TL Salz, 20 g Hefe, ca.1/8 I Wasser.
Belag: 1 EL ÖL, 150 g geriebener Edamer, 60 g Hartwurst, 1 kl. Dose Tomaten, 2 Zwiebeln, Pizzagewürz.
Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig zubereiten, gehen lassen. Eine kleine Springform fetten, mit dem Teig auslegen. Den Teigboden mit ÖI bestreichen, Tomaten, Zwiebelringe und Hartwurstscheiben daraufgeben. Gewürze und geriebenen Käse darüber verteilen.
Backen: ca. 30 Min. bei 200 C.
Grünkernauflauf
Zutaten: 250 g Grünkerngrieß/-schrot, 1 I Brühe, 30g Butter,1EL Zwiebeln und Petersilie gedämpft, 1TL Salz,2-3Eier,getrennt, 1EL Kräuter nach Geschmack, 200g gekochter Schinken,100g Käse.
Grünkern in Brühe zu dickem Brei kochen, Butter, Eigelb, Gewürze, Kräuter und zuletzt Eischnee zugeben. Die Masse mit ìn kleine Würfel geschnittenem Schinken und Käse in eine gefettete Auflaufform füllen.
Backen: 60Min.bei 200 C.
Beilagen: Tomatensoße und grüner Salat.

reffe

Grünkernklöße
Zutaten: 250g Grünkerngrieß/-schrot,3/4 I Brühe, 2 Brötchen und eine kleine Zwiebel würfeln, 1EL gehackte Petersilie, 10g Butter, 2-3Eier,Salz.
Grünkern in Brühe zu dickem Brei kochen und kalt werden lassen (einige Stunden). Petersilie, Zwiebeln und Brötchenwürfel dämpfen, mit Eiern und Gewürzen zum Brei geben, alles vermengen und Klöße formen. In Salzwasser garziehen lassen.
Beilage zu Braten.


Gedünsteter Grünkern
Zutaten: 250 g ganzer Grünkern, 40 g Butter oder ÖI, 1 Zwiebel feingeschnitten,1/2 I Brühe.
Grünkern und Zwiebelwürfel in Fett leicht anrösten, bis Zwiebel glasig ist. Mit abgeschmeckter, kochender Brühe aufgießen, 1mal aufkochen und dann bei schwacher Hitze zugedeckt garziehen lassen. Garzeit ca. 35 Min.

Grünkernsalat
Zutaten: 250 g gekochter ganzer Grünkern, 2 Paprikaschoten, 50 g grüne Gurke, 1 Zwiebel feingeschnitten, 2-3 EL Kräuter.
Aus Salz, Zucker, Pfeffer, Essig, ÖI und Kräutern eine Salatmarinade herstellen. Kleingeschnittenes Gemüse und Grünkern darin vermischen und gut durchziehen lassen.

Grünkernauflauf, süß
Zutaten: 1 I Milch, 200 g Grünkerngrieß/-schrot,1 Prise Salz, 50 g Butter, 125 g Zucker, 4 Eier, 65 g Nüsse, etwas Zitronenschale.
Grünkerngrieß in die kochende Milch einrühren, unter ständigem Rühren zu einem dicken Brei kochen, dann kalt stellen. Aus Butter, Zucker und Eigelb eine Schaummasse herstellen, den kalten Brei und die übrigen Zutaten vermischen und zuletzt den steifen Eischnee unterheben. In gefettete Auflaufform füllen.
Backen: 60 Min. bei 200 C.
Beigabe: Obst oder Weinschaumsoße.
Müsli mit Grünkernflocken/-schrot
Zutaten: 4 gehäufte EL (40 g) Grünkernflocken/-schrot, 12 EL Milch oder Joghurt, 4 Äpfel oder Obst nach Wahl, 1 Zitrone, 4 EL gehackte Nüsse (50 g) 3-4 EL Honig (60 g).
Grünkern in Milch/Joghurt quellen lassen, Äpfel mit Schale in den Zitronensaft reiben, alle Zutaten vermischen, gleich servieren.

Grünkernwaffeln
Zutaten: 375 g Grünkernflocken/-schrot, 1/2 I Milch, 150 g Butter, 3 Eier, 2 EL Zucker, 1 TL Zimt, 1/2 TL gem. Anis.
Grünkern in Milch 2 Std. quellen lassen. Butter, Eier und Gewürze zu dem Brei geben und zu einem dickflüssigen Teig verabeiten. Evtl. noch etwas Milch zufügen. Waffeln ausbacken.

Grünkernkirschkuchen
Zutaten: 80 g Butter, 180 g Zucker, 4 Eier getrennt, 2 EL Kirschwasser, 1 TL Zimt, 1 Msp. Nelken, 200 g Grünkernmehl, 1/2 I Milch, 90 g geriebene Nüsse/Mandeln, 2 TL Backpulver, 500 g entsteinte Kirschen.
Schaummasse herstellen, Geschmackszutaten, Grünkern und Milch zugeben, zuletzt Eischnee unterheben. Den Teig in gefettete Tortenform mit 24 cm Ø füllen und die Kirschen darüber verteilen.
Backen: 60 Min. bei 180-200 C.

darre

Linzertorte mit Grünkern
Zutaten: 100 g Grünkernschrot/-grieß,1 EL Butter/Margarine,125 g Butter/Margarine, 125 g gem. Nüsse, 175 g Zucker, 200 g Grünkernmehl, 2 Eier, 1 Msp. gem. Nelken,1 TL Zimt,1 Pr. Salz,1/2 abger. Zitronenschale, 1/2 Glas Marmelade nach Wahl,1 Eigelb.
Grünkernschrot in der Butter anrösten und abkühlen lassen, mit den übrigen Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten. Mit 2/3 des Teiges Springform (26 cm Ø) auslegen. Vom Teigrest die Hälfte zu einer Rolle formen und an den Springformrand legen. Tortenboden mit Marmelade bestreichen. Vom restlichen Teig Streifen gitterförmig über die Marmelade legen. Mit Eigelb bestreichen.
Backen: ca. 35 Min. bei 180-200 C.


Sahnetorte mit Grünkern
Zutaten: 5 Eier getrennt, 200 g Zucker, 90 g Grünkernmehl, 50 g Kartoffelmehl, 3 gestr. EL Kakao, 3/4 I Sahne, 100 g Schokoraspel.
Eigelb und Zucker sehr schaumig rühren, Mehl und Kakao darüber sieben und unterrühren, steifen Eischnee unterheben. Teig in Springform füllen.
Backen: 30-40 Min. bei 175 C.
Den Tortenboden 1 mal durchschneiden, mit 1/3 der geschlagenen Sahne füllen, die Torte mit der restlichen Sahne und Schokoraspeln verzieren.
Tirolerkuchen
Zutaten: 200 g Butter/Margarine, 250 g Zucker, 6 Eier getrennt,1/4 I Milch,100 g geriebene Nüsse/Mandeln, 225 g Grünkernmehl, 200 g Blockschokolade, 1 TL Backpulver, 1 Pr. Salz, 1 TL Zimt, Schale einer halben Zitrone.
Rührteig mit getrennten Eiern herstellen. Zuletzt Eischnee und zerbröckelte Schokolade unterheben. Teig in gefettete Kuehenform füllen.
Backen: 60 Min. bei 200 C.
Ottilienkuchen
Zutaten: 250 g Butter/Margarine, 200 g Zucker, 1 Vanillinzucker, 4 Eier, 1/2 FI. Rumaroma, 1/2 FI. Zitronenaroma 150 g Grünkernmehl, 100 g Stärkemehl, 1 gestr. TL Backpulver, 100 g gem. Mandeln, 40 g Schokostreusel.
Rührteig mit ganzen Eiern herstellen. Zum Schluß Mandeln und Schokostreusel unterheben und den Teig in gefettete, mit Papier ausgelegte Kastenform füllen.
Backen: 70 Min. bei 30% C.
Rotweinkuchen
Zutaten: 250 g Butter/Margarine, 250 g Zucker, 4 Eier, 150 g Grünkernflocken/-schrot, 150 g Grünkernmehl 1 EL Stärkemehl,1 P. Backpulver,1 TL Zimt, 1 EL Kakao, 100 g Schokolade, 1/8 I Rotwein.
Rührteig mit ganzen Eiern herstellen. Zum Schluß Rotwein und die geraspelte Schokolade unterheben. Teig in gefettete Kastenform füllen.
Backen: 60 Min. bei 175 C.
Obstkuchen
(Johannisbeeren, Stachelbeeren, Rhabarber, Kirschen)
Teig: 150 g Weizenmehl, 50 g Grünkernmehl, 15 g Hefe, 20 g Margarine, 50 g Zucker, 1/8 I Milch, 500-750 g Obst.
Guß: 5 Eier getrennt, 150 g Zucker, 125 g Grünkernschrot, 1/4 I Milch.
Hefeteig zubereiten und gehen lassen. Für den Guß Grünkern in Milch zu dickem Brei kochen und erkalten lassen - muß schnittfest sein.
Eigelb und Zucker schaumig schlagen, Grünkernbrei, Obst und zum Schluß Eischnee unterziehen. Gefettete Kuchenform mit Teig auslegen, Obstmasse daraufgeben.
Backen: ca. 40 Min. bei 175 C.
Falsches Butterbrot
Teig: 160 g Margarine 200 g Zucker, 2 Eier, 250 g kleingeschnittene Schokolade, 250 g gehackte Mandeln/Nüsse, 250 g Grünkernmehl.
Falsche Butter: 4 Eigelb, 2 Vanillinzucker, 10-12 EL Puderzucker.
Aus den genannten Zutaten einen Mürbeteig herstellen und Rollen mit 5 cm Durchmesser formen, 1-2 Std. kaltstellen. Danach die Rollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech legen.
Backen:10-15 Min. bei 190 C.
Zutaten zur falschen Butter sehr schaumig schlagen. Unterseite der "Brote" mit falscher Butter bestreichen, trocknen lassen.

darre

Rumkugeln
1/8 I Milch, 180 g Zucker, 250 g Grünkernflocken/-schrot, 200 g gerieb. Mandeln, 2 EL Rum, 20g Butter, 3 gestr. EL Kakao
Milch mit Zucker kochen, Grünkern, Mandeln, Rum, Butter und Kakao dazumengen. Den Teig mit nassen Händen zu Kugeln formen, auf eine Platte setzen und fest werden lassen.


Feine Grünkernlebkuchen
Zutaten: 3 Eier, 300 g Zucker, 1 TL Zimt, 1/2 TL Nelken, 1 Msp. Kardamon, 180 g Grünkernschrotmehl, 1 TL Backpulver, 300 g Nüsse, 75 g Zitronat, 75 g Orangeat, 200 g Kuvertüre.
Eier und Zucker sehr schaumig rühren, übrige Zutaten zugeben. Teig auf Oblaten oder Blech 1 cm dick aufstreichen. Nach dem Backen mit Kuvertüre überziehen.
Backen: 20 Min. bei 160 C.
Grünkern-Kekse
Zutaten: 100 g Butter, 100 g Zucker, 1 Vanillinzucker oder Zimt, 1 Ei, 250 g Grünkernmehl/-grieß. Schaummasse aus Butter, Zucker und Ei herstellen, Grünkern zugeben und unterkneten. Teig kalt stellen, auswellen und Plätzchen ausstechen.
Backen:15 Min. beì 220 C. Nach Belieben noch glasieren.
Pikante Käsekekse
Zutaten: 200 g Grünkernmehl, 1TL Backpulver, 100 g Butter/Margarine, 75 g geriebener Emmentaler Käse, 1/2 TL Salz, 2 EL saure Sahne. 1 Eigelb. Nach Belieben: Mohn, Sesam oder gerieb. Käse zum Bestreuen.
Mürbeteig herstellen, 30 Min. kalt stellen, knapp 1/2 cm dick auswellen, Plätzchen ausstechen mit Eigelb bestreichen, evtl. bestreuen.
Backen:10 Min. bei 180 C.


Grünkern- Brotaufstrich
2 Tassen Grünkernschrot mit 1 1/2 Tassen Wasser mindestens 2 Stunden einweichen. Sodann mit folgenden Zutaten vermischen:

1 feingeschnittene Zwiebel, 200g Margarine, 4 EL Öl, 2 Zehen zerdrückten Knoblauch, 1 Tasse Hefeflocken, eine Spur Zitronensaft, eine Spur Senf, etwas frisch gemahlenen Pfeffer, Muskat, Kräutersalz, Frugola, Majoran, eine handvoll gehackte Kräuter runden die ganze Sache ab.


Festtagssuppe
Zutaten: 30-50 g Grünkerngrieß/-schrot, Wurzelwerk kleingeschnitten, 1/4 I Brühe, 1 Ei, etwas Rahm, Petersilie feingehackt. Nach Belieben: Suppenklößchen, Eierstich, geröstete Weckwürfel oder Champignons.
Grünkern mit Wurzelwerk in die kochende Brühe geben und 20-25 Min. leise kochen lassen, abschmecken, mit Ei legieren und mit Petersilie bestreuen. Evtl. mit Klößchen usw. verfeinern


Diese Rezepte sind einer Broschüre entnommen von der Vereinigung fränkischer Grünkernerzeuger Boxberg e. V. Austraße 6, Landwirtschaftsamt, 6990 Bad Mergentheim, Telefon 07931/530390

Die Fotos erscheinen hier mit freundlicher Genehmigung des Heimatvereins Boxberg e.V.


top

 

 


.:  Dr. Helmut Karl Ulshoefer - Gruenkern-Country - Utopia  :.